Ambulante Geburt

Ambulant zu entbinden bedeutet, dass Mutter und Kind das Kranken- oder Geburtshaus einige Stunden nach der Geburt wieder verlassen. Voraussetzung dafür ist, dass es Ihnen und Ihrem Kind gut geht. 

Sollten Sie eine ambulante Geburt planen, gilt es, Folgendes zu beachten:
 

Suchen Sie sich rechtzeitig eine Hebamme, die die erste Zeit nach der Geburt nach Ihnen und Ihrem Baby sieht.

Kümmern Sie sich darum, dass Sie und Ihr Baby in den ersten Tagen rund um die Uhr versorgt werden, zum Beispiel durch Ihren Partner, eine Verwandte oder Freundin.

Manchmal ist es vorteilhaft, für die ersten Wochen nach der Geburt Unterstützung durch Familienhilfe zu organisieren.

Mittels unserer Linksammlung erhalten Sie eine Auswahl von Hebammen, deren Dienstleistungsangeboten, Informationen zur Familienhilfe sowie eine Auflistung der Krankenhäuser, in denen eine ambulante Geburt möglich ist.
 

Österreichisches Hebammengremium
Hebammensuche

Auswahl regionaler Krankenhäuser
Landeskrankenhaus Bregenz

Landeskrankenhaus Bludenz

Landeskrankenhaus Feldkirch

Krankenhaus Dornbirn