Wie wir Sie unterstützen

Ihr erster Gesprächspartner zum Thema Pränataldiagnostik ist Ihre Ärztin bzw. Ihr Arzt. Manchmal ist sinnvoll, sich zusätzlich Unterstützung zu holen.

Unsere Beraterinnen stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie

• mehr über Pränataldiagnostik wissen wollen

• Ihre innere Sicherheit in der Schwangerschaft stärken wollen

• für sich klären wollen, ob Sie eine bestimmte Untersuchung wollen oder nicht

• die Wartezeit auf ein Untersuchungsergebnis als belastend empfinden

• ein schlechtes Untersuchungsergebnis bekommen haben und Unterstützung suchen

• entscheiden müssen, ob Sie die Schwangerschaft fortführen oder nicht

• nach der Geburt eines kranken oder behinderten Kindes Unterstützung benötigen

• nach einem Schwangerschaftsabbruch Unterstützung benötigen